Ist Sisyphos immer noch glücklich?

© Bubo bubo / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Albert Camus schreibt in seinem Essay „Der Mythos des Sisyphos“ aus dem Jahr 1942 über das Absurde:

„Dieses Universum, das [nun] keinen Herrn mehr kennt, kommt ihm weder unfruchtbar noch wertlos vor. Jeder Gran dieses Steins, jedes mineralische Aufblitzen in diesem in Nacht gehüllten Berg ist eine Welt für sich. Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“

Was kann uns diese Sichtweise heute noch geben, in einer Zeit des Aufbegehrens gegen die Verhältnisse, die den Klimakollaps bewirken?

  • Wir treffen uns am Dienstag, den 26. Oktober 2021 von 19:00 – 20:30 Uhr.
  • Wir treffen uns an einer Feuerschale in der Wegscheiderstraße 12 in Glaucha
  • Jede_r Interessierte ist herzlich willkommen.
  • Wie immer hier noch eine Notfallnummer für organisatorische Widrigkeiten: +4915731640161

Im Sinne eines gelingenden Dialoges bitten wir um pünktliches Kommen und um Präsenz bis zum Schluss (Ende 20:30 Uhr). Wir empfehlen darüber hinaus, sich mit den hier veröffentlichten Dialogregeln und Hintergrundinformationen vertraut zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.